HundekrankheitenHunde

Bandscheibenvorfall beim Hund: Ursachen und Tipps

Bei einem Bandscheibenvorfall beim Hund kommt es zum Austritt von Bandscheibengewebe. Wenn das Gewebe austritt, drückt es auf das Rückenmark und die umliegenden Knochen. In der Folge kann der Hund sich nicht mehr ordentlich bewegen und hat starke Schmerzen. Eine ärztliche Behandlung ist unbedingt notwendig. Begleitend dazu reduziert ein orthopädisches Hundebett den Leidensdruck des Vierbeiners.

So kommt es zu einem Bandscheibenvorfall beim Hund

Wenn das Tier einen Bandscheibenvorfall erleidet, hat dies in vielen Fällen altersbedingte Gründe. Mit zunehmendem Alter verschleißt das Bandscheibengewebe und ist weniger widerstandsfähig. Durch eine Fehl- oder Überbelastung der Wirbelsäule steigt die Gefahr für einen Bandscheibenvorfall. Deshalb leiden vor allem übergewichtige oder ältere Hunde an einem Prolaps. Besonders oft sind Hunderassen mit langen Rücken und kurzen Beinen betroffen, da durch den besonderen Körperbau die Bandscheiben stärker belastet werden.

Die typischen Anzeichen für einen Bandscheibenvorfall beim Hund

Ein Bandscheibenvorfall äußert sich durch ähnliche Symptome wie ein Bandscheibenvorfall beim Mensch. Welche das sind hängt davon ab, wie weit der Bandscheibenvorfall bereits fortgeschritten ist. Zu Beginn kommt es zu einer Vorwölbung der Bandscheibe, welche für den Vierbeiner mit Schmerzen verbunden ist. Der Hund bewegt sich in der Folge deutlich weniger und reagiert empfindlich auf Berührungen am Rücken. Manchmal kommen ein steifer Hals oder Inkontinenz hinzu.
Typisch ist ein staksiger Gang und ein Nachschleifen der Hinterbeine. Der Vierbeiner verfügt über wenig Standkontrolle und zeigt stärker werdende Koordinationsstörungen. Treppen steigen oder springen ist meist gar nicht mehr möglich. Eindeutiges Zeichen ist auch der gekrümmte Rücken. Wird er berührt, zeigt der Vierbeiner starke Schmerzen.

Krankheitsverlauf und Heilungsaussichten

Der Bandscheibenprolaps bedarf einer zügigen Behandlung. Sobald der Vierbeiner erste Beschwerden zeigt, ist eine Behandlung notwendig. Von alleine klingt ein Bandscheibenvorfall in der Regel nicht ab. Stattdessen schreitet die Erkrankung voran. Der auffällig gekrümmte Rücken ist eines der ersten Symptome.

Der Bandscheibenvorfall beim Hund wird in fünf Grade eingeteilt:

– Grad 1: Schmerzen, verspannte Muskulatur, reduzierter Bewegungsdrang
– Grad 2: unsicherer Stand, unkoordinierte Bewegungen, rasche Ermüdung
– Grad 3: starke Schmerzen, sichtbare Muskelschwäche
– Grad 4: starke Lähmungen, Inkontinenz
– Grad 5: gelähmte Glieder, lethargisch, Hund begibt sich in die „Fischrobbenstellung“.

Je früher der Bandscheibenvorfall behandelt wird, desto besser sind die Heilungsaussichten. Ein beginnender Prolaps kann operativ und durch eine spezielle Physiotherapie für Hunde gelindert werden.

Behandlung und Selbsthilfe mit einem orthopädischen Hundebett

Ein Bandscheibenvorfall muss abhängig vom Schweregrad behandelt werden. Bei leichten Beschwerden genügt manchmal strikte Schonung und die Verordnung sanfter Schmerzmittel. Anschließend erhält der Vierbeiner Physiotherapie, um der Muskelschwäche entgegenzuwirken und etwaige Bewegungsängste abzubauen. Begleitend zur ärztlichen Behandlung empfiehlt sich ein orthopädisches Hundebett. Dabei handelt es sich um druckentlastende Betten, die sich an die Körperform des Hundes anschmiegen. Dadurch werden die Schmerzen reduziert und Muskelverspannungen gelöst. Außerdem können etwaige Gelenkschäden durch Fehlhaltungen vermieden werden. Der langlebige Schaum passt sich an die Skelettform des Tieres an und reduziert dadurch mögliche Druckpunkte – und potenzielle Schmerzen, die gerade bei einem fortgeschrittenen Bandscheibenvorfall schnell auftreten können. Kurz: der Druck wird von der Wirbelsäule genommen. Insbesondere beim Prolaps, der mit starken Schmerzen und Verspannungen einhergeht, ist ein Hundebett eine notwendige Entspannungsmöglichkeit für den gestressten Vierbeiner.

Mit einem orthopädischen Bett lässt sich einem Bandscheibenvorfall auch gezielt vorbeugen. Schläft der Hund in seinem orthopädischen Bett kann er sich optimal entspannen und genießt eine erholsame Nachtruhe. Der Rücken entspannt sich und das Risiko für Rückenleiden reduziert sich. Vor allem ältere Hunde profitieren von einem orthopädischen Hundebett.

Wenn das Tier unter starken Schmerzen leidet oder sich nicht mehr normal bewegen kann, muss womöglich eine Operation durchgeführt werden. Zuständig ist der spezialisierte Tierarzt, der den Bandscheibenvorfall anhand einer Röntgenuntersuchung feststellt.

Einem Bandscheibenvorfall beim Hund vorbeugen

Damit der Vierbeiner erst gar keinen Bandscheibenvorfall erleidet, muss er sich ausreichend bewegen können. Eine gute Fitness des Tieres verbessert auch die Rückengesundheit und senkt die Gefahr für einen Prolaps. Allzu intensives Springen oder Treppen laufen gilt es dagegen zu vermeiden. Vor allem Dackel, Cockerspaniel und andere Rassen mit ähnlichem Körperbau sollten keine komplexen Bewegungen durchführen.

Gute Heilungschancen bei frühzeitiger Therapie

Ein Bandscheibenvorfall ist eine ernste gesundheitliche Komplikation. Herrchen, die genannte Symptome bemerken, sollten mit ihrem Vierbeiner einen Tierarzt aufsuchen. Schreitet das Leiden unbehandelt voran, kann es zu einer dauerhaften Lähmung kommen. Je früher das Leiden erkannt wird und die Therapie beginnt, desto besser sind die Heilungsaussichten. Solange noch keine Lähmungserscheinungen aufgetreten sind, klingt der Prolaps meist folgenlos ab. Im späteren Verlauf können motorische Schäden und eine Inkontinenz zurückbleiben, die Hund und Herrchen im Alltag stark einschränken. Umso wichtiger ist eine frühzeitige Behandlung durch einen ausgebildeten Tiermediziner. In Verbindung mit einem geeigneten orthopädischen Hundebett, Gelenktabletten und ärztlicher Betreuung wird das Tier schnell gesund und erfährt eine wichtige Linderung der Schmerzen.

Gelenktabletten & Orthopädisches Hundebett

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

CaniMove motion maxi - 100 Gelenktabletten (340 g) für große Hunde mit...

Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Last update was on: September 22, 2019 7:39 pm

62,00

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Knuffelwuff Orthopädisches Hundebett aus Velour Amelie waschbar Hunde ortho bed Hundesofa Hundekorb...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Last update was on: September 22, 2019 7:39 pm

89,06 98,95

*Wir sind Partner des Amazon Partnerprogramms und nutzen sogenannte Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Link klicken und über diesen Link bei Amazon.de einkaufen, bekomme ich von dem Einkauf eine Provision. Für Sie ändert sich der Preis jedoch nicht.